• Backen für Gerechtigkeit

    Der Verkauf unseres Reformationsbrötchens brachte 2.010 Euro für den guten Zweck!

    Martin Luther stand ein für Freiheit, Verantwortung und Gerechtigkeit. 2017 jährte sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die er, der Überlieferung nach, an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug. Zu diesem Anlass haben wir Ihnen das Reformationsbrötchen angeboten, ein echtes, der Lutherrose nachempfundenes Traditionsgebäck – und zwar für einen guten Zweck. Pro verkauftem Brötchen haben wir nämlich 20 Cent gesammelt.

    Der Gesamterlös von 2.010 Euro (10.000 verkaufte Brötchen) haben wir zu gleichen Teilen an die Hilfsorganisationen "Brot für die Welt" und "Miserior" gespendet.


    Vielen Dank an alle Kunden, die an der Aktion teilgenommen haben.

     

     

Die Inhaltsstoffangaben beziehen sich auf Inhaltsstoffe, die in unseren Rezepturen enthalten sind. Spuren von anderen Inhaltsstoffen können herstellungsbedingt nicht vollkommen ausgeschlossen werden.