Das ist echter Back-Geschmack!

Heidewitt'ger

Back-Geschmack trifft auf würziges Bier-Aroma!
Süffiges Bier und kräftige Brötchen – das ist eine richtig leckere Kombination. Warum eigentlich nicht das Beste von beidem in einem Produkt zusammenbringen? Genau diese Idee hatten die Heide-Bäckerei Meyer und die Privatbrauerei Wittingen. So entstand der Heidewitt‘ger – ein köstlich-würziges Brötchen mit gerösteten Kernen, leckerem Käse, knusprigen Röstzwiebeln und ausgewähltem Weizenmehl mit Malzzusatz und natürlich frisch gezapftem Bier aus der Wittinger Privatbrauerei.

Eine Geschmacks-Explosion der besonderen Art: Ideal zum Grillen, Picknick oder als kleiner, deftiger Snack für zwischendurch! Unser Bäckermeister hat lange an der richtigen Rezeptur getüftelt und vieles ausprobiert, um die perfekte Geschmackskomposition zu kreieren. Die ideale Kombination für alle, die es deftig und rustikal mögen!

Der Heidewitt’ger ist ein Genuss-Statement für sich.
Durch den kräftigen Eigengeschmack mit viel Käse und Röstzwiebeln kann man es sehr gut pur genießen oder nur mit ein wenig Butter bestreichen. Sehr gut lässt sich der Heidewitt‘ger aber auch mit einem leichten Dip oder mit Quark kombinieren. Am besten schmeckt der Heidewitt‘ger natürlich mit einem frisch gezapften Wittinger!

Bier und Brötchen in einem Teig? Wie passt das denn zusammen?
Ganz einfach: Das Wittinger Premium Pils wird unserem Brötchenteig als sogenannte Schüttflüssigkeit zugegeben. Und das übrigens immer ganz, ganz frisch: Direkt in unserer Backstube steht eine Zapfanlage der Privatbrauerei Wittingen. Das Bier wird also für die Teigherstellung immer frisch vom Fass gezapft. Der Bierteig für den Heidewitt‘ger wird übrigens noch von Hand bearbeitet und in einer Mischung aus verschiedenen Zutaten gewälzt, die ihm den typischen deftigen Geschmack geben. Während beim Backen der Alkohol komplett verfliegt, bleibt das Aroma des Bieres erhalten. So schmeckt man die Stammwürze des Wittinger Bieres auch im Heidewitt‘ger noch heraus.

Nährwertepro 100g
Energie (kJ)
Energie (kcal)
1014
239
Fett (g)
davon gesättigte Fettsäuren (g)
0,8
0
Kohlenhydrate (g)
davon Zucker (g)
48
0,8
Eiweiß (g) 8,8
Salz (g) 0,02

Allergene

Glutenhaltige Getreide (Weizenmehl, ger?stetes Gerstenmalz, Gluten, ger?stetes Weizenmalz, Weizenmalzflocken, Roggenvollkornmehl, Haferkleie, Weizenkeime, ger?stetes Gerstenmalzmehl, Weizenmalzmehl, Weizenquellmehl, Gerstenmalzextrakt), Sojabohnen (Sojabohnen, Lecithine), Milch (K?se, Laktose), Sesamsamen (Sesamsamen)

Das ist echt würziger Back-Geschmack!

Freundlich, kreativ, traditionell

Die Heide-Bäckerei Meyer ist ein echter Wahrenholzer Traditionsbetrieb: Seit der Gründung durch Wilhelm Meyer 1925 ist das Unternehmen fest in Familienhand. Auch heute werden die vielen Back- und Konditorprodukte nach althergebrachter Handwerkskunst hergestellt. Mit viel Liebe zum Beruf, einem offenen Ohr für die Kunden und dem Augenmerk auf höchsten Qualitätsstandards.

Viele Rezepturen gehen sogar auf die allerersten Firmenjahre zurück. Das Heidebrot wird noch wie zu Opas Zeiten hergestellt, der Teig in Holzmollen gefüllt und schonend im Steinofen gebacken.

Neue Rezepte sind übrigens die Leidenschaft von Bäckermeister Herbert Meyer. Dabei entstehen immer wieder tolle Neuentwicklungen wie der Heidewitt'ger in seiner jetzigen Form.

 

Nachhaltig, regional, familiär

Die Privatbrauerei Wittingen gehört zu den ältesten Brauereien nicht nur in Deutschland und ist seit 1429 in Familienhand. Gebraut wird natürlich nach dem Deutschen Reinheitsgebot und nur mit diesen vier Zutaten: Wasser, Malz, Hopfen und Hefe.

Bier, das ist für das Unternehmen nicht nur ein Produkt, sondern eine Leidenschaft. 2018 stellte die Wittinger Brauerei die Herstellung ihrer Premiumbiere um: wieder zurück auf die traditionelle und handwerkliche Herstellung. Insbesondere die Gärung in offenen Bottichen und die Verwendung von Brauwasser aus eigenen Brunnen geben dem Wittinger Premium Pils, Wittinger 1429, Wittinger Stackmanns Dunkel und dem Wittinger Bockbier ein ausgewogenes und rundes Geschmackserlebnis. Die langen und schonenden Reife- und Lagerzeiten sorgen für das ausgewogene Bouquet, den frischen Geschmack und die einzigartige Note der Wittinger Biere. Aber auch sorgfältig ausgewählte Zutaten, möglichst aus der Region, sowie das langjährige und modernste Know-how der Biere von höchster handwerklicher Qualität – die perfekte Basis für den neuen Heidewitt‘ger!